Synchronisation unter Mac Ventura auffallend langsam

German Support for Syncovery on Mac
Post Reply
Krause_Glucke
Posts: 3
Joined: Sun Jun 04, 2023 7:40 am

Synchronisation unter Mac Ventura auffallend langsam

Post by Krause_Glucke »

Liebes Support-Team,

da meine Hardware für Windows 11 zu alt ist, bin ich vor kurzem zu einem Mac mini (M2 + 32gb Ram) mit seinem Mac OS Ventura 13.4 gewechselt. Da ich mit Syncovery unter Windows sehr gute Erfahrungen gemacht habe und dort auch die inkrementelle Synchronistation sehr flott verlief, habe ich mich dazu entschieden, für den Mac ebenfalls eine Syncovery Pro Lizenz zu erwerben (10.5.5 Build 93). Im Vergleich zu Windows verläuft allerdings die Synchronisation mit dem MAC auffallend lange: für ca. 280 000 zu vergleichenden Dateien benötigt Syncovery 37 Minuten. Unter Windows verlief die Synchronisation mit den gleichen Dateien im Schnitt 5 Minuten, selten auch mal 8 Minuten (Vergleich der beiden letzten LOG-Dateien). Die Synchronisation lief bei beiden Rechnern über das Netzwerk (per LAN-Kabel) auf eine NAS (Synology). Ich habe beim Mac mini noch versucht den Synchronisationsprozess mit der Erhöhung der gleichzeitigen Threads auf den Wert 10 zu erhöhen. Das hatte leider keinen Effekt! Kann ich irgendwo noch an einer "Schraube" drehen, damit die Synchornisation nicht so lange dauert?

Hier ein Log-Eintrag, der mir in dieser Beziehung etwas merkwürdig vorkommt und an diesen Stellen scheint der Mac sehr lange zu "hängen":
"Scanning Folders Started At 04.06.23 09:08:59
Still Scanning Folders At 04.06.23 09:18:59, Entry Count:142608, splitting after 2000000 entries, using 14.549 kB of system memory
Still Scanning Folders At 04.06.23 09:28:59, Entry Count:181942, splitting after 2000000 entries, using 14.549 kB of system memory
Still Scanning Folders At 04.06.23 09:38:59, Entry Count:203006, splitting after 2000000 entries, using 14.549 kB of system memory"

Beste Grüße

Jens

tobias
Posts: 1746
Joined: Tue Mar 31, 2020 7:37 pm

Re: Synchronisation unter Mac Ventura auffallend langsam

Post by tobias »

Guten Tag,
es gibt ja getrennte Einstellungen für die Threads beim Ordnerscannen und beim Kopieren. Die Threads für das Scannen der Ordner werden im Profil unter "Allgemein" (engl. "Job") angegeben, oder bei den Programm-Optionen unter "Performance".

Man kann evtl. auch ruhig auf 20 gehen.

Allgemein muss man aber sagen, dass die SMB-Netzwerk-Unterstützung bei macOS nicht so gut ist wie unter Windows. Daher empfehle ich unbedingt, zusätzliche Möglichkeiten der Beschleunigung zu nutzen. Diese sind:

1. Cache für Ziel-Dateiliste
2. Listing via Remote Service

Den Cache kann man nur verwenden, wenn es sich um eine Synchronisation in eine Richtung handelt zum NAS hin (eine Spiegelung oder Backup). Ab dem zweiten Profillauf sollte das Einlesen der Ordner dann aus dem Cache heraus gehen und viel schneller sein. Auch hier spielt die Anzahl der Threads eine Rolle.

Der Remote Service ist eventuell aber noch besser. Er funktioniert sofort ab dem ersten Lauf und auch bei Synchronisation in zwei Richtungen. Er muss auf dem NAS installiert und konfiguriert werden. Das ist beim ersten Mal nicht super einfach, aber absolut machbar. Man muss ihm unter DSM 7 die notwendigen Rechte geben und dann auf der Remote Service-Konfigurationsseite den lokalen internen Linux-Pfad angeben, mit dem man synchronisieren will.

Siehe auch:
https://de.syncovery.com/documentation/faq/fastlist/

https://www.syncovery.com/syncovery9synology/
(Der Remote Service ist ganz unten auf der Seite - das normale Syncovery brauchen Sie nicht!)

Krause_Glucke
Posts: 3
Joined: Sun Jun 04, 2023 7:40 am

Re: Synchronisation unter Mac Ventura auffallend langsam

Post by Krause_Glucke »

Hallo Tobias,

vielen Dank für die Tips! Vor allem der Tip mit dem Syncovery-Remote-Service auf meinem Synology-NAS hat etwas gebracht. Die Installation und die Einrichtung waren dort wirklich sehr einfach und jetzt braucht die Synchronisation "nur" noch 10-14 Minuten. Im Vergleich zu vorher eine deutliche Verbesserung, die aber nicht ganz an die Windows-Version herankommt! Damit kann ich aber leben!

Nochmal vielen Dank und beste Grüße

Jens

Krause_Glucke
Posts: 3
Joined: Sun Jun 04, 2023 7:40 am

Re: Synchronisation unter Mac Sonoma auffallend langsam

Post by Krause_Glucke »

Liebes Support-Team,

leider dauert die Synchronisation doch noch ewig. Ich bin jetzt wieder am Anfang des Problems, zumal ich einen direkten Vergleich zu einem Windows-Rechner habe, bei der die Synchronisation im gleichen Netzwerk einen Bruchteil der Zeit in Anspruch nimmt. Irgendwie schein das mit einem MAC, einer NAS und dem Syncovery Programm nicht optimal zu laufen. Das geht unter Windows viel besser. Jetzt suche ich nach einer Alternative zu Syncovery. Gibt es da Vorschläge?

tobias
Posts: 1746
Joined: Tue Mar 31, 2020 7:37 pm

Re: Synchronisation unter Mac Ventura auffallend langsam

Post by tobias »

Sollte es hier Vorschläge zu anderen Produkten geben, werde ich sie umgehend löschen.

Mein Vorschlag ist, mal eine Logdatei zu schicken an support@syncovery.com. Da kann ich dann schauen, warum es so lang dauert.

tobias
Posts: 1746
Joined: Tue Mar 31, 2020 7:37 pm

Re: Synchronisation unter Mac Ventura auffallend langsam

Post by tobias »

Eine sehr gute Alternative wäre es übrigens, das SFTP-Protokoll zu verwenden. Man muss es im NAS aktivieren und kann dann in Syncovery den Internet-Knopf verwenden und sich mit SFTP verbinden. Das ist bei Macs eine viel schnellere Verbindung als mit Samba.

Für weitere Beschleunigungen kann man mit der Anzahl der Listing- und Kopier-Threads arbeiten. Die Listing-Threads kann man im Profil unter "Allgemein" angeben, und die Anzahl parallel kopierter Dateien unter "Dateien".

Bei SFTP gibt es natürlich ein Limit, da jeder Thread einen eigenen Login macht. Man sollte nicht mehr als 8 Threads angeben.

Post Reply