VSS bei Abbruch

German Support for Syncovery on Windows
Post Reply
starik1968
Posts: 44
Joined: Tue Dec 14, 2021 4:30 pm

VSS bei Abbruch

Post by starik1968 »

Hallo,

habe gestern einen CLI-Job abgebrochen, weil er wegen Leseproblemen ging. Dabei blieb die Shadowcopy der Quelle erhalten. Diese liess sich mit vssadmin delete nicht entfernen, da sie ausserhalb des aktuellen Kontextes erstellt wurde.

Erst mit der wmic cli bekam ich ich die weg.

Wenn ich einen GUI-Job abbrechen passiert das nicht m.W., da wird noch aufgeräumt, der CLI-Job terminiert wohl komplett nach Erhalt von STRG+C.

Ist das ein Bug?

Schonmal besten Dank.

Mfg
F. :-)

tobias
Posts: 1047
Joined: Tue Mar 31, 2020 7:37 pm

Re: VSS bei Abbruch

Post by tobias »

Guten Tag,
ja, anscheinend wird Ctrl-C nicht abgefangen, und Windows killt dann einfach den Prozess. Ich werde das verbessern.

starik1968
Posts: 44
Joined: Tue Dec 14, 2021 4:30 pm

Re: VSS bei Abbruch

Post by starik1968 »

Hi, klasse. Gut wäre wenn man mittel Syncovery alle bestehende Schatten auch löschen könnte. Habe einige Zeit gebraucht, bis ich das mit wmic raus hatte. Oder wenn das in die Hilfe reinkäme.

Die CLI fängt da gar nix ab (bisher), STRG-C gibt da einen "SIGKILL", der sofort beendet.

tobias
Posts: 1047
Joined: Tue Mar 31, 2020 7:37 pm

Re: VSS bei Abbruch

Post by tobias »

Hi,
die aktuelle SyncoveryCL-Version behandelt Strg-C nun vernünftig.

Post Reply