Real-Time Sync


Mit der Echtzeit-Synchronisation überwacht Syncovery die Ordner und löst bei Änderungen im Dateisystem einen kurzen Sync-Lauf aus, der nur die geänderten Ordner bzw. Dateien bearbeitet. Dies setzt voraus, dass das Dateisystem Echtzeit-Benachrichtigungen senden kann. Dies ist bei lokalen Festplatten immer der Fall, und auch meistens bei Windows- oder Mac-Freigaben im Netzwerk. Manche NAS-Laufwerke senden jedoch keine Echtzeit-Events, sodass man dann auf eine regelmäßige Komplettsynchronisation ausweichen muss. Ebenfalls können über die verschiedenen Internetprotokolle wie FTP oder SSH keine Events empfangen werden. Es gibt allerdings in den neuesten Versionen die kontinuierliche Synchronisation, welche in kurzen Abständen auf dem Server nach neuen Dateien schaut, ohne die Verbindung zu trennen.